24h Rennen steht vor der Tür

Erstellt am 9. Mai 2017

Das 24h Rennen 2017 rückt mit großen Schritten näher.

Die vorläufige Starterliste wurde bereits veröffentlicht. Neben den mehr als 30 GT 3 Fahrzeugen, die in der Klasse SP9 starten, ist die Klasse SP3T in diesem Jahr extrem stark besetzt.

Außer dem Vorjahressieger vom Subaru-Werksteam gehen noch drei weitere Fahrzeuge mit Herstellerunterstützung an den Start. So zum Beispiel ein Lexus und zwei Hyundai Fahrzeuge.

Insgesamt ist die Klasse mit 12 Fahrzeugen gut besetzt.

Umso größer ist die Vorfreude beim gesamten Team 2R Racing und gleichzeitig die Motivation, sich beim 24h Rennen am 27./28. Mai gut zu präsentieren.

24 Stunden Nürburgring 2015, Nürburgring-Nordschleife Foto: Gruppe C GmbH

24 Stunden Nürburgring 2015, Nürburgring-Nordschleife
Foto: Gruppe C GmbH

Mit dem starken und bewährten Fahrerquartett Speich/Waschkau/Jung/Vleugels aus 2015/2016 will das Team ein gehöriges Wörtchen in der Klasse Sp3 T mitsprechen.

Nachdem der TT über den Winter einige sichtbare Veränderungen erfahren hat, fiebert das gesamte Team nun dem 24h Rennen am Nürburgring entgegen. Bis dahin ist auf jeden Fall noch einiges zu tun.

Und es gibt keinen Grund, sich zu verstecken……. !

 

24 Stunden Nürburgring 2015, Nürburgring-Nordschleife Foto: Gruppe C GmbH

Comments are closed.